Quarterhorse kaufen – Wissenswertes zum Kauf

Quarterhorse kaufen – Wissenswertes zum Kauf

Du möchtest Dir gerne ein Quarterhorse kaufen? Du hegst schon lange den Traum ein eigenes Quarterhorse zu besitzen? Dazu solltest du Dir vorab einige Gedanken darüber machen.

Wenn du dir ein Quarterhorse kaufen möchtest, stellen wir dir hier wichtige Aspekte vor die du dabei beachten solltest.

 

Quarterhorse kaufen – Warum genau diese Rasse?

Du stellst Dir die Frage, warum du dir gerade ein Quarterhorse kaufen solltest. Für die Entscheidung eines zu kaufen, sprechen viele positive Aspekte.

Du möchtest dir ein Quarterhorse kaufen, weil du ein Pferd suchst das eine vielfältige Eignung hat? Dann liegst du genau richtig, denn es ist vielseitig einsetzbar, sei es für die Rancharbeit, als Hüte- oder Fahrpferd. Doch besondere Verwendung findet es als ein vielseitig einsetzbares Freizeitpferd.

Du willst dir ein Quarterhorse kaufen um an Westernturnieren teilzunehmen? Hier hast du genau den richtigen Partner um in dieser Sparte erfolgreich durchzustarten. Das Quarterhorse sieht man heute vor allem auf Rodeoshows, wie beispielsweise beim Barrel Racing und Steer Rope, oder auf Westerntunieren. Doch vor allem ist es heute auch in großem Umfang im Freizeitbereich vertreten.

Pferde-Probleme

Möchtest du dir ein Quarterhorse kaufen um an Spring- oder Vielseitigkeitsturnieren teilzunehmen? Dann ist das Quarterhorse auch hier ein super Partner sofern ein Schuss Vollblut mit eingezüchtet wurde.

Aufgrund seiner guten Bemuskelung und seiner starken Hinterhand ist das Quarterhorse ein idealer Sprinter mit hohem Sprintvermögen, es wurde auf Schnelligkeit und Wendigkeit hingezüchtet. Auf eine Distanz von einer Viertelmeile, soll es das schnellste Pferd der Welt sein.

Wenn du dir ein Quarterhorse kaufen möchtest fragst du dich bestimmt, welche charakterlichen Eigenschaften diese Rasse besitzt. Es hat ein williges Temperament und einen eigenen Leistungswillen, es ist intelligent und hat ein freundliches Wesen. Das Quarterhorse ist lebhaft, energiegeladen und geht eifrig an seine Aufgaben ran. Es möchte seinem Menschen gefallen.

Quarterhorse kaufenWenn du ein Quarterhorse kaufen und mit ihm an Cutting-Turnieren teilnehmen möchtest, sollte es den sogenannten „Cow sense“ haben. Dies ist der angeborene Instinkt für die Arbeit mit Rinderherden.

Zusammenfassend lässt sich über das Quarterhorse sagen, es ist ein großartiges Familienpferd, das mit seinem Menschen im Team zusammenarbeiten will. Wenn du dir ein Quarterhorse kaufen möchtest, hast du dir eine Rasse ausgesucht, die als  Warmblut  zäh und in seiner Pflege unproblematisch ist.

 

Quarterhorse kaufen – auf was du achten solltest

Wenn du Dir ein Quarterhorse kaufen möchtest, solltest du einige Dinge beachten, damit der Pferdekauf nicht zu einem Albtraum wird.

In erster Linie ist es wichtig, dass du Dir darüber im Klaren bist, was du genau für dich als Partner suchst. Wenn du ein Quarterhorse kaufen möchtest, ist es am wichtigsten, dass du eines findest, welches zu Dir passt und auch gesundheitlich deinen Anforderungen entspicht. Denn mit einem kranken Tier hat man meist nicht viel Freude und es ist auch zum Leid des Tieres.

Wenn du Dir ein Quarterhorse kaufen möchtest ist es wichtig, dass du dir dies zuerst einmal beim Verkäufer anschaust. Gucke es dort zuerst mal im Stall an, um einen ersten Eindruck für das Aussehen des Pferdes, den Futterzustand und sein ganzes Verhalten zu bekommen. Anschließend lässt du es vom Besitzer herausholen, damit du das Pferd von allen Seiten gut betrachten kannst. Befühle es am ganzen Körper und inspiziere auch seine Beine. Fühle ob diese kühl und klar sind, sowie ohne Schwellungen.

Das Quarterhorse sollte eine gute Oberlinie besitzen (vom Nacken bis zur Kruppe), sowie kurze Röhrbeine haben. Der Körper sollte insgesamt in einer guten Position sein, dabei spielt es keine Rolle ob es sich um ein kleines oder etwas größeres Quarterhorse handelt. Das Gesamterscheinungsbild sollte stimmen.

Wenn du das Quarterhorse kaufen möchtest lasse es anschließend vom Besitzer vorreiten, dabei schaust du Dir die Haltung des Pferdes und sein Gehorsam unter dem Reiter an. Achte darauf, ob es sich gut bewegen kann, das bedeutet, es sollte so gebaut sein, dass es von sich aus stoppen, sich drehen und galoppieren kann. Es sollte von sich aus einen natürlichen Galoppwechsel mitbringen. Schaue auch, ob das Pferd klar läuft,  das heisst es sollte keine Lahmheiten oder ähnliches zeigen.

Beachte auch das Alter des Pferdes, es sollte auf das können des Reiters abgestimmt sein. Dies bedeutet, dass ein junges unerfahrenes Pferd in die Hände eines erfahrenen Reiters und ein älteres Pferd in die Hände eines jungen unerfahrenen Reiters gehört. Der Ausbildungsstand des Quarterhorse sollte zu den  reiterlichen Fähigkeiten des zukünftigen Besitzers passen.

Optisch sollten auch der Reiter und das Pferd zusammen passen. Ein großer Reiter sollte ein nicht zu kleines Pferd ins Auge fassen.

Ein bedeutungsvoller beachtenswerter Aspekt beim Kauf ist, dass man sich bei dem jeweiligen Pferd sicher sein kann, dass es die typischen Erbkrankheiten des Quarterhorse nicht hat. Typische Gendefekte für diese Rasse sind PSSM (=Polysaccharide Storage Myopathy = Glucogen-Speicher-Störung), GBED (= Glycogen Branching Enzyme Deficiency), HERDA (= Hereditary Equine Regional Dermal Asthenia = Erblich Regional Begrenzte Hautschwäche), HYPP (=Hyperkalemic Periodic Paralysis Disease = Hyperkalemische Periodische Paralyse) und MH (=Maligne Hyperthermie).

Du solltest bei Kauf darauf achten, dass keiner der Elterntiere eine der Erbkrankheiten hat. Die Erbkrankheiten lassen sich mithilfe eines speziellen Gentest ausschliesen. Bei seriösen Züchtern sind meisten beide Eltern auf die typischen Erbkrankheiten getestet und erkrankte Tiere werden meist erst gar nicht zur Zucht herangezogen, somit kannst du dort mit einem gutem Gefühl ein Quarterhorse kaufen.

 

Quarterhorse kaufen – Wo findest du das passende Pferd für dich

Quarterhorse kaufenEs gibt unzählige Möglichkeiten wo du ein Quarterhorse oder andere Pferde kaufen kannst. Der Pferdemarkt ist heutzutage sehr groß.

Zum einen kannst du im Internet ein Quarterhorse kaufen. Hier bieten sich verschiedene Anlaufstellen um das passende Pferd für Dich zu finden.

Zum einen gibt es private Anbieter die mithilfe von Plattformen nach einem neuen Besitzer suchen. Auf der anderen Seite gibt es die Züchter,  bei denen du ein Quarterhorse kaufen kannst. Diese bieten ihre Pferde auf deren Homepage an und es besteht für dich die Möglichkeit die Züchter zu besuchen, um dir dort einen Eindruck zu verschaffen. Von Vorteil ist dabei, dass du zumeist dort auch beide Elterntiere begutachten kannst.

Eine weitere Möglichkeit ist eine Verkaufsveranstaltung, auch hier kannst du dir direkt ein Quarterhorse kaufen.

Im Internet gibt es auch gute Adressen um sich nach dem passenden Tier umzuschauen, wie beispielsweise die Deutsche Quarterhorse Association e.V. und die Erste Westernreiter Union Deutschland e.V. (EWU)

 

Quarterhorse kaufen – Wie sollte der Kauf ablaufen

Du möchtest nun den Schritt wagen und ein Quarterhorse kaufen, dann schließe auf jeden Fall mit dem Verkäufer einen Pferdekaufvertrag ab. Beachte, dass du und der Verkäufer gemeinsam alle Details beredet und ihr alles in dem Kaufvertrag schriftlich festhaltet. Wenn du das für dich passende Quarterhorse kaufen willst, einige dich mit dem Verkäufer auch darüber, ob eine Ankaufsuntersuchung (AKU) vorgenommen werden soll. Dies ist eine tierärztliche Untersuchung des Pferdes, welche gesundheitliche Probleme ausschließt oder darauf aufmerksam machen kann  und dich so vor späteren, negativen Überraschungen, bewahrt. Einigt euch dabei auch, wer für die Kosten der AKU aufkommt. Welcher Tierarzt hierzu zu Rate gezogen werden soll und welchen Umfang die Untersuchung haben wird. Lass Dir beim abgeschlossenen Kauf den Pferdepass (Equidenpass) aushändigen, dies ist das Identitätsdokument deines Pferdes, sozusagen dessen Personalausweis, sowie die Abstammungsnachweise deines Pferdes.

Pferde-Probleme

 

 

 

Noch keine Kommentare bis jetzt.

Einen Kommentar schreiben

*

Pferde Probleme lösen